CRAWLERS

Lassen Sie Ihr Kind sicher die Welt entdecken

Wenn Ihr Baby zu krabbeln beginnt, ist es ständig unterwegs und entdeckt sein Umfeld. Sein Bewegungs- und Entdeckungsdrang ist wichtig für die Entwicklung und Schärfung seiner Sinne.

Im Kinderzimmer

Ein Krabbelkind will alles erkunden. Machen Sie das Kinderzimmer zu einem interessanten und stimulierenden Ort und sorgen Sie dort für:

crawlers explore everything 
  • Spielzeug zum Zusammenbauen wie Bauklötze
  • Spielzeug, das sich bewegt, wie Autos und Lastwagen
  • Plüsch- und Aktivitätsspielzeug
  • Musik

Ihr kleiner Entdecker wird auch Schubladen und Schränke ausräumen wollen. Verschließen Sie diese mit Schubladen- und Schranksicherungen, damit die kleinen Finger nicht eingeklemmt werden.

Nach so viel Krabbeln wird Ihr Kind am Ende des Tages müde sein. Bereiten Sie ihm ein vertrautes Schlafumfeld mit Hilfe eines beruhigenden Nachtlichts. Mit einem Babyphone sind Sie stets informiert, wenn Ihr Kind aufwacht.

Gemeinsam zuhause

Ihr Baby kann noch nicht allein am Tisch sitzen. Sichern Sie es mit einem Gurt in einem Hochstuhl, damit es nach Lust und Laune seine Mahlzeiten essen und auch mal was daneben gehen kann, denn unsere Bezüge sind waschbar.

Ihr Kind entdeckt die Welt, indem es durch sein Zuhause krabbelt. Zimmer und Bereiche, die eine Gefahr bergen, sollten durch Tür- und Treppenschutzgitter abgegrenzt werden. So kann sich Ihr Kind frei bewegen, ohne dass Sie sich sorgen müssen.

Auch kleine Finger wollen alles entdecken, sorgen Sie daher für:

 

little fingers probe into everything

So schaffen Sie genug Bewegungsfreiraum, in dem sich Ihr Kind gefahrenlos entfalten kann.

Lesen Sie unsere 5 Tipps für den Alltag mit einem Krabbelkind