NEWBORNS

RITUALE FÜR EINEN GESUNDEN UND SICHEREN SCHLAF IHRES BABYS

In den ersten Wochen nach der Geburt entdeckt Ihr Baby die Welt zum ersten Mal – kein Wunder also, dass es so schnell müde wird.

Für Sie ist es jetzt besonders wichtig, Ihrem Baby einen glücklichen, gesunden und sicheren Schlaf zu ermöglichen. Denn das ist ja momentan sein Hauptzeitvertreib! Hier unsere Tipps:

Ein sicherer Schlaf

sleep safety

Das Kinderbett oder der Stubenwagen sollte nur mit einem Spannbettlaken bezogen sein - Bettnestchen, Felle oder Plüschtiere sind nicht empfehlenswert. Am sichersten ist es, Ihr Baby auf einer festen Unterlage in flacher Rückenlage schlafen zu legen, um einen plötzlichen Kindstod zu verhindern.  

Bei einer Bettdecke besteht die Gefahr, dass sie über das Gesicht Ihres Babys rutschen könnte; lassen Sie diese also weg. In der Regel brauchen Sie nicht mehr als einen Strampler und einen Schlafsack. Ob Ihr Baby es darin kuschelig warm hat, können Sie überprüfen, indem Sie im Nacken die Temperatur fühlen: Hier sollte es warm, aber nicht heiß sein.

Schlafgewohnheiten einführen

good sleep habitsEs ist ganz normal, wenn Sie nach Ihrem Baby sehen wollen, aber Sie sollten auch darauf achten, seinen Schlaf nicht zu stören. Mit einem Babyphone können Sie von einem anderen Zimmer aus hören, wie es Ihrem Kind geht, ohne es aus Versehen zu wecken. Bedenken Sie bei einem Babyphone aber, dass sich einige Babys während des Schlafens bewegen. Statt also gleich bei dem kleinsten Geräusch ins Kinderzimmer zu eilen, versuchen Sie, ein paar Minuten abzuwarten, sodass Ihr Baby von allein wieder in den Schlaf zurückfindet.

Einen guter Schlafrhythmus ist ebenfalls wichtig. Führen Sie ein Schlaftagebuch, um herauszufinden, welcher Zeitabstand zwischen den Nickerchen am besten ist – z. B. 1 oder 1,5 Stunden nachdem das Baby aufgewacht ist, ist es oft schon wieder müde. 

Finden Sie das passende Babyphone

good sleep habits

good sleep habits